Start

Asset Management für geförderten Mietwohnungsbau

Die Grundvoraussetzung für eine Neubauinvestition ist eine ausreichende Wirtschaftlichkeit. Öffentlich geförderter Mietwohnungsbau muss sehr genau kalkuliert werden, um selbst tragfähig zu sein. Gleich zu Beginn stellt sich häufig die Frage des Preises für geförderten Wohnungsbau.

Bestmögliche Kombination

Die Herausforderung beim geförderten Mietwohnungsbau besteht darin, die Faktoren Finanzierungskonditionen, Fördermittel, Grundstückskaufpreis sowie die Herstellungs- und Bewirtschaftungskosten bestmöglich miteinander zu kombinieren.

Das Ziel ist es zu einem zufriedenstellenden Gesamtergebnis zu gelangen

Mit der öffentlichen Förderung soll die Investitionsbereitschaft zur Errichtung bezahlbaren Wohnraums angeregt werden.

Hohe Bau- und Grundstückskosten

In der Boomphase am Wohnungsmarkt in den Ballungszentren, kann der Mangel an bezahlbarem Wohnraum durch die zu hohen Bau- und Grundstückskosten begründet werden. Die staatliche Förderung hält dem Kostenanstieg kaum noch stand, sodass aus Sicht des Investors oftmals zu geringe Renditen erzielt werden können.

Essor Real Estate Advisory unterstützt Sie bei der Planung und Platzierung Ihrer Projekte – von Anfang an.